Gratis Konto Vergleich

Auch beim gratis Konto lohnt es sich einen Vergleich anzustellen, denn auch hier gibt es mittlerweile einen regen Wettbewerb, wenn es um kostenlose Girokonten geht. Neben der kostenlosen Kontoführung sollte die Bankomatkarte und die Kreditkarte gratis sein. Neben der kostenlosen Kontoführung und den Karten, sollten Sie auch darauf auchten, ob und wie hoch der Mindesteingang im Monat ist und ob es einen Mindestsaldo benötigt. Konten wie jenes der DKB oder von N26 brauchen beides nicht. Dazu gibt es Banken wie die DADAT, die ein Zuckerl in Form eines Eröffnungsbonus anbieten, im Moment in der Höhe von 50 Euro.

Gratis Konto Vergleich 2019 für Österreich

Bank und Konto Kontoführung Karten Haben- und Sollzinsen Vorteile
N26
N26 Girokonto
0,00 Euro p.a.
  • Bankomatkarte
  • Kreditkarte
0,0000 %
0,0000 %
  • Weltweit bargeldlos bezahlen OHNE Fremdwährungsgebühr
  • rascher Konto Antrag - 10 Minuten
  • kein Mindestumsatz, kein Mindesteingang
  • zum Konto »
    DKB
    DKB Cash
    0,00 Euro p.a.
    • Bankomatkarte
    • Kreditkarte
    0,0000 %
    6,7400 %
  • Guthabenverzinsung
  • Weltweit gebührenfrei Geld beheben
  • rascher Konto Antrag
  • kein Mindestumsatz, kein Mindesteingang
  • zum Konto »
    DADAT
    DADAT Girokonto
    0,00 Euro p.a.
    • Bankomatkarte
    • Kreditkarte
    0,0100 %
    6,5000 %
  • 50 € Eröffnungsbonus
  • 0 € Kontoführung
  • Gratis Bankomat- und Visa Kreditkarte (ab 1000 € Eingang/Monat)
  • Mindestens 1.000 € Eingang einer bezugsauszahlenden Stelle (Lohn, Gehalt, Pension)
  • 4,50 Euro im Monat, wenn keine regelmäßige Eingänge
  • zum Konto »
    Austrian Anadi Bank
    Online-Konto
    0,00 Euro p.a.
    • Bankomatkarte
    • Kreditkarte
    0,0100 %
    7,0000 %
  • 0,00 € Kontoführung
  • Bankomatkarte inkl.
  • Mind. 300 € Eingang im Monat
  • Kreditkarte ab 3.000 € Kreditkartenumsatz/Jahr gratis
  • Bankdirekt
    Girokonto
    0,00 Euro p.a.
    • Bankomatkarte
    • Kreditkarte
    0,1250 %
    7,2500 %
  • Gehaltseingang von mind. 1000€ notwendig
  • Gratis Bankomat- und Kreditkarte
  • BAWAG
    Einfach Online Konto
    0,00 Euro p.a.
    • Bankomatkarte
    • Kreditkarte
    0,0625 %
    12,0000 %
  • Nur 1 Automatentransaktion inkludiert
  • Keine Kreditkarte inkludiert
  • mit allen elektronischen Transaktionen
  • EasyBank
    easy gratis
    0,00 Euro p.a.
    • Bankomatkarte
    • Kreditkarte
    0,0100 %
    6,9000 %
    Gratis Gehaltskonto
    Bankomatkarte inkludiert
    Gehaltseingang notwendig
    Kreditkarte nur noch optional um 1 € p.M. bzw. gratis ab Jahresumsatz von 5.000 €
    4 Bargeldbehebungen im Monat kostenlos
    Austrian Anadi Bank
    A1-Konto
    0,00 Euro p.a.
    • Bankomatkarte
    • Kreditkarte
    0,0100 %
    11,7000 %
    Stand des gratis Konto Vergleichs: 14.12.2019

    Das gratis Konto – was ist drinnen?

    Nachdem die Kosten für die Kontoführung, Bankomatkarte und einer eventuellen Kreditkarte gerne auch mal 80, 100, 120 Euro oder mehr im Jahr ausmachen kann und der Trend dazu geht, dass immer mehr Bankgeschäfte vom Kontoinhaber selbst über Online- und Smartphone Banking durchgeführt werden, ist es nun logisch, dass viele auf ein gratis Konto ausweichen, denn in vielen Angeboten ist bereits

    • die Kontoführung,
    • die Bankomatkarte und
    • die Kreditkarte

    enthalten und dies für jährliche Kontoführungsgebühren von 0,00 Euro.

    Die verschiedenen Anbieter von kostenlosen Girokonten unterscheiden sich in der Natur des Angebots, denn so manche Bank bietet ihr Girokonto nur unter bestimmten Bedingungen kostenlos an. So heißt es oft, dass das Girokonto mit regelmäßigen Eingängen in Form eines Lohns, Gehalts bzw. Pension bestückt werden muss und dieser Eingang eine bestimmte Höhe haben muss. Andere Angebote verlangen einen bestimmten Mindestsaldo übers Monat gerechnet. Aber es geht auch anders und so gibt es Angebote von Banken, welche dem Kunden selbst überlassen, wie und wann sie das gratis Girokonto nutzen und versehen das gratis Konto nicht mit Auflagen in Form von Mindesteingang oder Mindestsaldo. Unterschieden werden kann in

    Gratis Konto mit Eingang:

    Hier eine kleine Übersicht über die verschiedenen kostenlosen Girokonten und deren Auflagen:

    Gratis Konto mit Eingang – Gehaltskonto, Lohnkonto bzw. Pensionskonto

    DADAT Girokonto

    Die Alles Direktbank (kurz DADAT) startete Ende März mit ihrem Angebot, welches unter anderem ein gratis Gehaltskonto beinhaltet. Gibt es regelmäßige Eingänge über 1.000 Euro im Monat, so gibts ein gratis Konto mit gratis Kontoführung, gratis Bankomat- und Kreditkarte. Jetzt im Moment gibt es sogar einen Eröffnungsbonus.

    • 1 Bankomatkarte gratis, 1 Kreditkarte gratis
    • Online Dauer- und Einziehungsaufträge
    • Online Banking und Mobile Banking
    • Regelmäßige Eingänge notwendig > 1.000 Euro im Monat
    • 50 € Eröffnungsbonus
    Zum DADAT Konto »

    HELLO Girokonto

    Dieses Girokonto gibt nicht mehr so ohne Weiteres gratis für Neukunden, denn die Hello Bank bietet dieses Konto nur noch die ersten 3 Monate gratis an, danach gibts das Konto nur dann gratis, wenn der Kunde auch ein Wertpapierdepot und ein Wertpapierverrechnungskonto eröffnet hat und dort entweder einen Depotwert von dauerhaft 10.000 Euro und mehr hat, oder einen Fondssparplan, in dem monatlich mindestens 50 Euro fließen.

    • 1 Bankomatkarte gratis, 1 Kreditkarte gratis
    • Online Dauer- und Einziehungsaufträge
    • Online Banking und Mobile Banking
    • kein Mindestsaldo, kein Mindesteingang
    • Wertpapierdepot mit Wert über 10.000 Euro oder Fondssparplan von 50 Euro aufwärts
    Zum HELLO GEHALTSKONTO »

    ING Girokonto

    Die ING-DiBa hat seit Sommer letzten Jahres auch für Neukunden ein gratis Girokonto im Angebot, wenn regelmäßig Eingänge aus Gehalt, Lohn oder Pension zu verzeichnen sind. Im gratis Konto ist die Kontoführungsgebühr so wie eine Bankomat- und Kreditkarte enthalten. Gibt es keine regelmäßigen Eingänge, so kostet das Konto im Monat 4,20 Euro.

    • 1 Bankomatkarte gratis, 1 Kreditkarte gratis
    • Online Dauer- und Einziehungsaufträge
    • Online Banking und Mobile Banking
    • Regelmäßige Eingänge über 300 Euro notwendig
    Zum ING Konto »

    Anadi Girokonto

    Die Kärntner Anadi Bank hat seit April 2017 ein gratis Online-Konto im Programm und bietet hier ab regelmäßigen, monatlichen Eingängen von 300 Euro und mehr ein gratis Konto an. Im Konto sind die Kontoführungsgebühr so wie die Bankomatkarte gratis enthalten. Die Kreditkarte kostet 22 Euro im Jahr, diese Gebühr wird aber um die Hälfte reduziert, wenn der Kreditkarten Jahresumsatz höher als 1.000 Euro ist. Ist der Jahresumsatz größer als 3.000 Euro, so ist die Kreditkarte sogar gratis.

    • 1 Bankomatkarte gratis, 1 Kreditkarte gratis (wenn Jahresumsatz > 3.000 €)
    • Online Dauer- und Einziehungsaufträge
    • Online Banking und Mobile Banking
    • Mindesteingang von 300 €/Monat
    Zum Anadi Bank Konto »

    easy gratis Konto (Lohn-, Gehalts- oder Pensionskonto)

    Das Girokonto der Easybank ist mit einem Lohn-, Gehalts- oder Pensionseingang kostenlos. Eröffnungsbonus gibt es keinen. Gibt es keinen regelmäßigen Eingang, so stellt die Easybank das Konto auf ein „easy plus Konto“ um, für das monatliche Kontoführungsgebühren in der Höhe von 6,00 Euro fällig werden.

    • Kontoführung gratis
    • Bankomatkarte gratis
    • Kreditkarte optional, 1,00 Euro pro Monat, wird rückerstattet, wenn Jahresumsatz über 5.000,00 Euro
    • Online Dauer- und Einziehungsaufträge
    • Online Banking und Mobile Banking
    Mehr über das easy gratis Konto »

    bankdirekt.at Girokonto (Lohn-, Gehalts- oder Pensionskonto)
    Das Angebot der bankdirekt.at, eine Marke der Raiffeisen Landesbank Oberösterreichs ist ähnlich den Angeboten der Hello bank! und der Easybank, jedoch mit weiteren Auflagen verbunden. Ein Kunde erhält auch dort ein kostenloses Girokonto mit allen drum und dran, muss jedoch mindestens 1.000 Euro im Monat als Eingang verzeichnen.

    • Kontoführung gratis
    • Bankomatkarte gratis
    • Kreditkarte gratis
    • Online Dauer- und Einziehungsaufträge
    • Online Banking und Mobile Banking (ELBA)
    • Mindesteingang von 1.000 Euro
    Mehr über das bankdirekt.at Konto »

    Gratis Konto mit Mindestsaldo

    BAWAG Einfach Online Konto
    Der Nachfolger KontoBox ist bei der BAWAG P.S.K. das „Einfach Online Konto“ welches keine Kontoführungsgebühr verlangt, wenn ein Mindestsaldo von 1.200 Euro im Monat besteht. Ist diese Bedingung erfüllt, ist das Konto kostenlos. Ist diese Bedingung nicht erfüllt, so kostet das Konto 4,90 Euro im Monat. Es kann aber schnell vorkommen, dass dieses Konto nicht ganz kostenlos ist, denn es ist nur 1 Automatentransaktion pro Monat inkludiert. Jede weitere Automatentransaktion kostet dann 39 Cent. Nicht die Welt, aber wer häufig zum Bankomaten geht und dort Geld behebt, der kann so schon mal auf Gebühren von 2-5 Euro im Monat kommen. Man müsste hier seine Gewohnheiten umstellen und seltener Bargeld beheben bzw. öfters mit Karte bezahlen. Eine Kreditkarte kostet bei diesem Konto wiederum extra.

    • Kontoführung gratis, wenn Mindestsaldo 1.200 Euro/Monat, sonst 4,90 Euro
    • Bankomatkarte gratis
    • Kreditkarte ab 24 Euro p.a.
    • Online Dauer- und Einziehungsaufträge
    • Online Banking und Mobile Banking
    • 1 Automatentransaktion/Monat gratis, danach 0,39 Euro pro Transaktion
    Mehr über das BAWAG P.S.K. Konto »

    Easybank „easy konto“
    Dieses Konto ist leider nicht mehr kostenlos sondern kostet fast 5 € im Monat. Bestehende Kunden bekommen dieses Konto weiterhin kostenlos bei einem Mindestsaldo von 2.500 Euro und mehr.

    • Kontoführung für Neukunden nicht mehr gratis, sondern fast 5 Euro
    • Bankomatkarte inkludiert
    • Kreditkarte optional, 1,00 Euro im Monat
    • Online Dauer- und Einziehungsaufträge
    • Online Banking und Mobile Banking
    Mehr über das easy Konto »

    Gratis Konto ohne Eingang und ohne Mindestsaldo

    DKB Konto
    Das Girokonto der Deutsche Kreditbank ist seit vielen Jahren ein Geheimtipp, denn es kommt ganz ohne Mindestsaldo und Mindesteingang aus. Aber so einfach gehts nicht, denn die DKB hat bereits über 3 Millionen Kunden und können sich so ihre lieben Kunden sehr genau aussuchen. Wenn Sie daher ein Girokonto bei der DKB beantragen, so zeigen Sie sich von der besten Seite, denn ca. 2/3 der Anträge werden abgewiesen und nur 1/3 akzeptiert. Wenn Sie dann aber Kunde bei der DKB sind, so haben Sie es definitiv gut, denn das Girokonto DKB Cash bringt Ihnen folgendes gratis:

    • Kontoführung gratis
    • deutsche Bankomatkarte und Partnerkarte gratis (unbare Zahlungen kostenfrei, Barabhebungen kostenpflichtig)
    • Visa Kreditkarte und Partnerkarte gratis (weltweit damit kostenlos Bargeld an Automaten beheben)
    • Guthaben auf der Visa Kreditkarte werden täglich fällig hoch verzinst – Sparalternative
    • Online Dauer- und Einziehungsaufträge
    • Online Banking und Mobile Banking
    • kein Mindestsaldo, kein Mindesteingang
    • Konto dank Video-Ident-Verfahren rasch beantragt
    • Bank aus Deutschland, aber dank IBAN & BIC voll verwendbar in Österreich
    Zum DKB Konto »

    N26 Konto
    N26 ist der Highflyer bei den kostenlosen Girokonten. 2015 erst in den Markt gekommen, überzeugt Number26 durch eine hervorragende Ausrichtung auf das Thema Smartphone Banking. Das Handy wird damit zur Kommandozentrale der Finanzen und man behält stets den Überblick über die laufenden Eingänge und Zahlungen auf dem gratis Girokonto. Ein sehr überzeugendes Produkt für das moderne Banking wie es 2016 der Fall sein sollte.

    • Kontoführung gratis
    • Bankomatkarte gratis, nachdem mindestens 100 Euro auf dem Konto eingegangen sind – kann über das Online- oder Smartphone Banking bestellt werden
    • Mastercard Kreditkarte gratis (weltweit damit kostenlos Bargeld an Automaten beheben und unbar bezahlen)
    • Online Dauer- und Einziehungsaufträge
    • Online Banking und Mobile Banking
    • kein Mindestsaldo, kein Mindesteingang
    • Konto dank Video-Ident-Verfahren rasch beantragt – Dauer ca. 10 Minuten
    • Angebot aus Deutschland, aber dank IBAN & BIC nahezu voll einsetzbar in Österreich (Mehr über mögliche Probleme von N26 in Österreich finden Sie auf gratis-konto.at)
    Zum N26 Konto »

    Sie sehen es gibt auch bei den einzelnen kostenlosen Girokonten zahlreiche Unterschiede und es kommt ganz darauf an, wonach man sucht und was man gerne hätte. Überlegen Sie sich, was denn Ihre Anforderungen sind und finden Sie dann jenes Girokonto, worauf diese Anforderungen am besten passen und Sie auch dementsprechend günstig aussteigen.

    Stand November 2019

    Falls von Ihrer Seite aus eine Frage besteht, so nutzen Sie doch die Kommentarfunktion und stellen Sie Ihre Frage:

    2
    Hinterlasse einen Kommentar

    1 Kommentar Themen
    1 Themen Antworten
    0 Follower
     
    Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
    Beliebtestes Kommentar Thema
    2 Kommentatoren
      Abonnieren  
    neueste älteste meiste Bewertungen
    Benachrichtige mich bei
    Doris

    gibt es außer bei der ING Diba im Moment sonst nirgends einen Eröffnungsbonus?