Girokonto kündigen und Girokonto wechseln

Sie haben genug von Ihrer Bank und möchten das Girokonto kündigen und das Girokonto zu einer neuen, anderen Bank wechseln? Es ist gar nicht nicht so kompliziert und aufwendig das Konto zu wechseln und Konto-Vergleich.at erklärt Ihnen, was zu tun ist.

So kündigen Sie Ihr Konto erfolgreich:

  • Neues Girokonto suchen und eröffnen (am besten mit dem Girokonto Vergleich hier)
  • Das neue Konto mit einem Guthaben ausstatten
  • Leiten Sie die bisherigen Eingänge vom alten Girokonto aufs neue Girokonto um (Gehalt, Pension, Mieteinnahmen, Förderungen, Beihilfen, …)
  • Kündigen Sie das alte Girokonto
change-671374_640

„Es ist an der Zeit das Konto und die Bank zu wechseln!“

 

Vorlage zur Kündigung Ihres Kontos

Eventuell ist Ihre neue Bank bereit mit Ihnen die Kündigung bei der alten Bank durchzuführen. Falls nicht, können Sie dies sehr einfach selbst erledigen in dem Sie diesen Vordruck verwenden und mit Ihren persönlichen Daten ausfüllen und Ihrer Bank zukommen lassen. Am besten eingeschrieben oder persönlich abgeben, damit alles sicher klappt.

So könnte Ihr Kündigungsschreiben an die bisherige Bank aussehen:

Lisa Lustig
Mariahilfer Straße 151
1150 Wien
0664/9999999, [email protected]
EINSCHREIBEN

ABC Bank
Teststraße 22
1010 Wien

Wien, am xx.xx.xxxx

Kündigung meines Girokontos mit der IBAN ATxxxxxxxxxx

Sehr geehrte Damen und Herren,

mit diesem Schreiben kündige ich mein Girokonto lautend auf Lisa Lustig und der IBAN ATxxxxxxxxxx zum nächstmöglichen Zeitpunkt/Datum. Den Restsaldo überweisen Sie bitte auf mein neues Girokonto bzw. im Falle eines negativen Saldos, erteile ich Ihnen die einmalige Erlaubnis, diesen negativen Saldo von meinem neuen Girokonto einzuziehen.

Kontoinhaber: Lisa Lustig
IBAN: ATxxxxxxxxxx
BIC: YYYYYYYY

Die vorhandenen Karten (Bankomat- bzw. Kreditkarte) werde ich spätestens zum Kündigungstag selbst vernichten.

Bitte bestätigen Sie mir den Erhalt der Kündigung schriftlich per Post oder per E-Mail an [email protected]

Beste Grüße,

Lisa Lustig

Ergänzen Sie das Kündigungsschreiben mit ihren persönlichen Daten und wichtig ist auch noch, dass Sie das Kündigungsschreiben eigenhändig mit Ihrer Unterschrift versehen. Nur so wird das Kündigungsschreiben auch gültig und die Kündigung des Kontos erfolgreich durchgeführt.

Girokonto Wechsel – Tipps zum erfolgreichen Wechsel des Kontos zur neuen Bank

Hier erklären wir Ihnen, wie Sie am besten das Girokonto von Ihrer alten Bank zu Ihrer neuen Bank wechseln. Dies ist eine genauere Beschreibung der nötigen bzw. empfohlenen Schritte beim Wechsel des Kontos zu einer neuen Bank.

  1. Recherchieren Sie das für Sie beste bzw. günstigste Girokonto. Neben den Gebühren für die Kontoführung und für die Karten zählen natürlich auch andere Parameter wie die Sympathie und Verlässlichkeit der neuen Bank sowie der Parameter, ob Sie die Bank in Ihrer Nähe haben möchten bzw. Filialen besuchen möchten. Diese Entscheidungen können dazu führen, dass Sie sich für eine Filialbank oder Direktbank entscheiden.
  2. Falls Sie nicht unbedingt wechseln möchten, sondern Ihrer bestehenden Bank eine Chance geben möchten, so verhandeln Sie mit dieser noch über die Gebühren Ihres Kontos. Vielleicht geht noch etwas bei den Gebühren. Falls nicht, gehts hier gleich weiter mit dem Kontowechsel.
  3. Sie haben eine neue Bank und ein neues Konto gefunden. Kündigen Sie NICHT sofort das alte Girokonto, sondern lassen Sie beiden Konten für eine zeitlang parallel laufen, denn so ersparen Sie sich unnötigen Ärger. Empfohlen werden zwischen 4 und 8 Wochen in denen beide Konten bestehen.
  4. Nun holen Sie sich das neue Konto bei der neuen Bank. Eröffnen Sie dieses und fragen Sie nach, ob und wie die neue Bank Sie beim Kontowechsel unterstützt. Wer weiß, vielleicht können Sie die eine oder andere Arbeit auch an diese auslagern.
  5. Nachdem Sie das neue Konto eröffnet haben, informieren Sie alle Stellen, von denen Sie Eingänge erhalten. Das ist der Arbeitgeber, Förderstellen, das Finanzamt, Mieter, etc. – nur so können Sie sicherstellen, dass auch in Zukunft all die Eingänge auch auf das neue Konto eingehen werden. Evtl. dotieren Sie das neue Konto bereits mit einem Guthaben, damit von dort bereits erste Daueraufträge oder Lastschriftaufträge stattfinden können, ohne dass Sie sofort ins Minus rutschen.
  6. Nun richten Sie alle Daueraufträge auch auf dem neuen Konto.
  7. Sehen Sie sich im Online Banking des alten Kontos an, welchen Stellen Sie eine SEPA-Lastschrift gewährt haben. Informieren Sie diese Stellen, dass Sie die Bankverbindung wechseln und bitten Sie diese Stellen in Zukunft von dem neuen Konto die SEPA-Lastschrift durchzuführen. Manche Stellen akzeptieren diese Bekanntgabe der Kontoänderung per E-Mail oder per Telefon, manche nur per Brief, Fax, persönlich oder mit digitaler Signatur. Sie könnens also per E-Mail probieren und gegebenenfalls dann per Brief & Co nachfassen, wenn eine Stelle dies so nicht akzeptiert.
  8. Seien Sie zu Beginn sorgfältig und beobachten jede Bewegung auf beiden Konten, damit sie sicher gehen können, dass alles genau so läuft, wie Sie es sich vorgestellt haben. Da und dort könnte es noch zu einem Nachjustieren kommen.
  9. Nach ca. 4 bis 8 Wochen können Sie nun die Kündigung des alten Kontos vornehmen. Dazu können Sie den obigen Vordruck verwenden und das Konto bei Ihrer alten Bank kündigen. Alternativ können Sie natürlich auch zu Ihrer alten Bank gehen und vor Ort das Konto kündigen. Wenn Sie die Karten vom alten Konto nicht mehr benötigen, so machen Sie diese unbrauchbar (z. B. Ecke aus Magnetstreifen bzw. Chip rausschneiden) und schicken Sie diese an die Bank zurück oder vernichten diese selbst.
  10. Geschafft… es sind zwar insgesamt 10 Punkte, aber insgesamt ist es keine große Aufgabe das Girokonto zu wechseln. Ab sofort haben Sie viel Freude mit Ihrer neuen Bank und können vielleicht auch so einiges mit dem Kontowechsel sparen 🙂

Nun wünscht Konto-Vergleich.at einen erfolgreichen Wechsel des Kontos und wenn Sie nicht gleich wechseln möchten, sondern nur gerne ein zweites Konto suchen, so sollten Sie sich im Zweitkonto Vergleich näher umsehen. Alles Gute und viel Erfolg mit Ihrem neuen Konto!

Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei