Kreditkarte

Für alle die sich finanziellen Freiraum wünschen ist eine Kreditkarte eine praktische Möglichkeit. Sie bietet einen flexibel nutzbaren Kreditrahmen, der nicht für jede Nutzung neu beantragt werden muss und dabei festen Vorgaben unterliegt, die die Handhabung regeln.

Eine Kreditkarte ist im Grunde genommen ein flexibler Kredit für die Hosentasche, mit dem man sich einen gewissen finanziellen Freiraum verschaffen kann. Beantragt und erhält man eine Kreditkarte, dann wird auf dieser ein fester Kreditrahmen eingeräumt. Diesen kann man nutzen, indem man mit der Karte bezahlt oder aber Bargeld am Automaten abhebt, wann immer man dies gerne möchte. Den verwendeten Kreditrahmen der Kreditkarte bezahlt man dann in kleinen monatlichen Raten wieder zurück, bis die Karte wieder bei Null steht. Noch verfügbarer Kreditrahmen oder Rahmen der durch Abzahlung der Raten wieder frei geworden ist kann man dabei jederzeit erneut nutzen, so lange die Rückzahlung problemlos erfolgt. So ist man innerhalb des vorgegebenen Rahmens in der Lage, finanzielle Engpässe zu umschiffen, größere Anschaffungen auch kurzfristig zu tätigen oder sich einfach Freiraum zu verschaffen. Um eine Kreditkarte erhalten zu können müssen, wie bei jedem Kredit, gewisse Vorgaben erfüllt werden. Neben Volljährigkeit und einem entsprechenden Einkommen gehört dazu auch eine ausreichend gute Bonität. Wie hoch der Kreditrahmen auf der Kreditkarte jeweils ist, kann ganz verschieden sein. Dies kommt sowohl auf den gewählten Anbieter an, als auch auf dessen Konditionen und das Einkommen des Besitzers der Kreditkarte. Auch die anfallenden Zinsen und Gebühren für die Kreditkarte liegen von Anbieter zu Anbieter verschieden hoch.

Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei