ING Girokonto

Seit über zwei Jahrzehnte genießt die ING in vielen europäischen Ländern einen hervorragenden Ruf, wobei dann doch immer wieder Dinge passieren, die sehr unschön sind.  Zum einen wird die ING Group genannt, wenn es um Komplizenschaft in der Waldzerstörung geht (Quelle 3Sat.de), 10 Milliarden Euro Staatshilfen 2008 nötig waren und 2018 gab es eine Strafe wegen Geldwäsche in den Niederlanden. Satte 775 Millionen Euro wurden hier fällig, der Finanzvorstand musste damals gehen (Quelle: Wikipedia).

Nun aber zum eigentlichen, dem gratis Konto der ING in Österreich:

Kostenloses Konto der ING

Das Girokonto der ING lässt sich unterteilen in ein kostenloses und in ein kostenpflichtiges Girokonto.

  • Gratis Kontoführung
  • Gratis Bankomatkarte
  • Optional eine Kreditkarte
  • Gratis Online und Smartphone Banking

Auf den ersten Blick scheint es, als wäre das ING Girokonto ein modernes Girokonto mit verschwindend geringen Kosten. Denn erst eine Zweitkarte (Bankomat oder Kreditkarte) zum Beispiel für den Lebensgefährten oder Ehepartner schlägt mit einer geringen Gebühr zu buche. Doch auch die Kontoführung an sich ist ein echtes Schnäppchen, denn wer regelmäßige Geldeingänge zu erwarten hat, der erhält das gesamte Leistungspaket zu einer Kontoführungsgebühr von exakt 0,00 Euro. Richtig gelesen, das ING Girokonto ist als klassisches Gehaltskonto mit regelmäßigen Zahlungseingängen ohne Kontoführungsgebühr erhältlich. Ein echtes gratis Girokonto also.
Doch selbst als Zweitkonto könnte sich dieses Girokonto lohnen. Denn für weniger als 5,00 Euro im Monat (exakt um 4,20 Euro, also 50,40 Euro im Jahr) erhält man den gesamten Leistungsumfang, und zwar uneingeschränkt. Im direkten Vergleich mit anderen Girokonten ist das ING Girokonto hinsichtlich der anfallenden Gebühren kaum zu schlagen bzw. befindet sich an vorderer Stelle so wie es z. B. auch das DADAT Konto tut). Doch wie sieht es mit den grundlegenden Konditionen aus?

Gratis Girokonto für Gehalt, Lohn und Pension

Das kostenlose Girokonto wird vermutlich folgende gratis Leistungen beinhalten

  • Kontoführung per Online- und Smartphonebanking
  • Monatlicher Kontoauszug
  • Vierteljährlicher Rechnungsabschluss
  • Sämtliche Buchungsposten
  • alle SEPA-Überweisungen
  • alle SEPA-Daueraufträge und -Terminüberweisungen
  • alle SEPA-Lastschriften
  • Gratis Bankomatkarte
  • Gratis Kreditkarte

Das Konto ist dann gratis, wenn mindestens 400,00 Euro im Monat am Konto der ING eingehen.

Kostenpflichtiges Girokonto

Über den Funktionsumfang sowie die Kosten dafür bei einem Girokonto bei der ING DiBa, wenn kein regelmäßiger Eingang geschieht ist noch nichts bekannt. Man darf aber davon ausgehen, dass die Kosten dafür bei 50 bis 100 Euro im Jahr liegen werden.

Der Leistungsumfang des Girokontos aus dem Bankhaus ING DiBa spricht für sich. Doch selbst das umfangreichste Leistungspaket kann mangelnde Konditionen hinsichtlich Verzinsung und Gebühren nicht wettmachen. Widmen wir uns also gezielt den Konditionen für dieses Girokonto.

Grundsätzlich ist das ING DiBa Girokonto bei regelmäßigem Einkommen kostenlos. Darüber hinaus besticht dieses Girokonto mit folgenden Konditionen:

Erträge:

Habenzinsen Girokonto: 0,0 %
Habenzinsen Kreditkarte:
Bonus: Es wird vermutlich einen Eröffnungsbonus geben

Kosten:

Sollzinsen: 6,90 %
Überziehungszinsen: gleiche Höhe wie die Sollzinsen
Kontoführungsgebühr: 0,00 Euro bei Gehalts- oder Pensionseingang, ansonsten 50,40 Euro im Jahr – Mindesteingang von 400,00 Euro im Monat
Gebühr für Bankomatkarte: Erstkarte: 0,00 Euro pro Jahr
Partnerkarte: 15,00 Euro pro Jahr
Gebühr für Kreditkarte: Erstkarte: 0,00 Euro p.a.
Partnerkarte: 19,20 Euro p.a. (im ersten Jahr 12 Euro p.a.)
Bargeldbehebung Bankomatkarte: kostenlos in der Euro-Zone, 2 Euro außerhalb des Euro-Raums
Unbare Bezahlung Bankomatkarte: kostenlos in der Euro-Zone, 1 Euro außerhalb des Euro-Raums
Bargeldbehebung Kreditkarte: Außerhalb des Euro-Raums 4,5 %  zum jeweils gültigen Wechselkurs
Unbare Bezahlung Kreditkarte: Außerhalb des Euro-Raums 1,5 % zum jeweils gültigen Wechselkurs

Günstig und umfassend in der Leistung zeigt sich nun anhand der für dieses Girokonto aktuell geltenden Konditionen, wie reizvoll das ING Girokonto in jedem Fall sein kann. Natürlich ist der Habenzins von 0,00 % wenig verlockend, doch in der heutigen Zeit gibt es leider im Bereich der Girokonten kaum noch eine reizvolle Verzinsung. Die ING weiß dies jedoch gekonnt mit dem inkludierten Sparkonto auszugleichen. Wer bis einschließlich 30.06.2016 ein Girokonto eröffnet, erhält die 1,00%-p.a Verzinsung auf das Sparguthaben mit einer Begrenzung von 25.000,00 Euro und vier Monaten. Doch auch wenn dieser aktuell sehr reizvolle Zinssatz zeitlich begrenzt ist, diese Option macht das Girokonto mit wenigen Klicks zum effektiven Sparkonto.

Antrag und Eröffnung

Im ersten Schwung wird das Angebot zur Eröffnung nur an Bestandskunden gehen. Da diese Bestandskunden bereits bei der ING DiBa bekannt sind und sich bereits legitimiert haben, wird die Eröffnung eines Girokontos sehr einfach von statten gehen über das Online Banking der ING-DiBa. Einfach einloggen und das Girokonto von dort aus eröffnen. Da das Angebot für Nicht-ING-DiBa Kunden noch nicht vorhanden ist, kann dieses auch dementsprechend noch nicht von diesen eröffnet werden. Man darf aber davon ausgehen, dass dies vorm Sommer noch möglich ist.

Gleichzeitig: Melden Sie sich doch als Sparkunde neu an und eröffnen so dann ein Girokonto 🙂

Wie das Eröffnungsprozedere für Neukunden aussieht ist noch unbekannt, speziell das Legitimationsverfahren ist wohl der größte Knackpunkt. Während manche Banken noch immer auf das aufwendige und teure Post-Identverfahren setzen, sind manche Banken weiter. Der Sparkassen Sektor in Österreich und auch die BAWAG P.S.K. sind hier deutlich fortschrittlicher drauf. Ebenso kennt man es von deutschen Konten, dass hier z. B. eine Video-Identverfahren eingesetzt wird, zur Legitimation des Neukunden. Da die ING  in Österreich nur eine Zweitgestelle der deutschen ING DiBa ist, könnte es sogar so sein, dass hier das Video-Identverfahren eingesetzt werden wird – man darf auf jeden Fall gespannt sein, wie die Eröffnung in Österreich ablaufen wird. Der Eröffnungsprozess selbst wird wohl ähnlich strukturiert sein wie jener in Deutschland und sieht so aus:

Die nötigen Schritte zur Eröffnung eines ING DiBa Girokontos
Die nötigen Schritte zur Eröffnung eines ING DiBa Girokontos – Screenshot von ingdiba.de

Über die ING in Österreich

Die ING DiBa hat in Österreich über 180 Mitarbeiter und diese sind für mehr als 525.000 Kunden in Österreich da. Die ING ist ein niederländischer Bankenkonzern, welcher in 40 Ländern aktiv ist. Die Niederlassung in Österreich ist eine Tochter der deutschen ING DiBa. Die ING DiBa in Österreich verfügt über eine Filiale am Wiener Schwedenplatz und ist sonst als Direktbank am Markt tätig. Bisher war die Bank in Österreich ausschließlich mit Sparkonten, Krediten und Fonds am Markt, entwickelt sich jetzt aber ab 2016 weiter zur Vollbank, wie sie es bereits in Deutschland tut.

Service und Kontakt

Die ING-DiBa Direktbank Austria ist eine Niederlassung der ING-DiBa AG mit Sitz in Frankfurt am Main.

ING-DiBa Direktbank Austria

Praterstraße 31
1020 Wien, Österreich

[email protected]
Telefon: 01 / 68 000-0
www.ing-diba.at

Zusammenfassung

Ein günstiges Konto, mit umfangreichen Leistungen. Unserer Meinung nach ist das ING DiBa Girokonto in jedem Fall eine lohnende Alternative zu teuren Konten mit sehr hohen Gebühren. Allem voran die kostenlosen Transaktionen im SEPA-Raum (wenn diese online beauftragt werden) sowie die hochmoderne und sichere App für Android und iOS verwandeln teure und mühsame Bankgeschäfte zu einem echten Vergnügen, das maximal ein wenig Zeit kostet, aber kein bares Geld.

Unsere Meinung steht damit klar. Das ING DiBa Girokonto weiß in jeder Hinsicht zu überzeugen. Wenn auch Sie nun Interesse an diesem Girokonto haben, brauchen Sie nicht erst in die nächste Filiale der ING DiBa zu gehen. Die Eröffnung des neuen Girokontos ist vorteilhaft, komfortabel und natürlich online möglich. Jedoch benötigen Sie zur Legitimation und Verifikation eine gut lesbare Kopie Ihres Personalausweises oder Reisepasses. Nach Beantragung und Überprüfung der Daten durch die ING DiBa ist das Konto bereits eröffnet und Sie können den vollen Leistungsumfang dieses Girokontos nutzen.

Übrigens, die Zusendung der kostenfreien Maestro Bankomatkarte sowie (wenn von Ihnen gewünscht) kostenfreien Visa Classic Kreditkarte erfolgt wie üblich per Post und binnen einem Zeitraum von maximal vier Wochen ab Knotohröffnung.

Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei